HNA präsentiert: Rock-WM 2011 – Bands spielen bei Wettbewerb um Auftritt

Schwalm sucht beste Band

Publikum stimmt mit ab: Beim Wettbewerb zur Rock-WM entscheiden neben der Jury auch die Gäste über den Sieger ab. Foto: dpa

Schwalmstadt. Zum fünften Mal findet am Samstag, 8. Januar, die Rock-WM in der Kulturhalle Ziegenhain statt. Auftritte der Bands Born Wild, Kissin Time und Aces High stehen bereits fest. Einige Wochen vor der Rock-WM wird sich bei einem Band-Wettbewerb am Samstag, 18. Dezember, in der Treysaer Diskothek Hazienda entscheiden, welche lokale Cover-Rockband die Chance erhält, im Januar mit von der Partie zu sein. Bewerbungsschluss für den Wettbewerb ist der 8. Dezember.

Nichts weniger als die „Beste Rockband der Region“ sucht der Festivalveranstalter Born Wild in Zusammenarbeit mit der HNA-Schwälmer Allgemeine beim Wettbewerb in der Hazienda. Dort küren Publikum und Jury aus einer Vorauswahl von fünf Bands den Sieger, der dann in Ziegenhain neben den Größen des Cover-Rock spielen darf und eine Gage erhält.

Bühnenshow zählt auch

Bewertet werden für die Auswahl neben der Spieltechnik auch die Spielfreude und das Showtalent der Gruppen. Alle Bands, die es bis in den Wettbewerb schaffen, aber am Ende nicht auf dem ersten Platz landen, erhalten Sachpreise und Gutscheine.

Die eigentliche Rock-WM startet dann am 8. Januar. Ab 19 Uhr eröffnet der Sieger des Band-Wettbewerbes den Abend. Im Anschluss spielt die Kiss-Tribute Band Kissin Time aus Kassel.

Anders als in den vergangenen Jahren treten dieses Mal die Veranstalter Born Wild persönlich auf Wunsch vieler Fans selbst auf. Nach einem turbulenten Jahr werden sie mit neuer Show und mit dem neuem Frontmann Mike Kramer die Bühne rocken.

Mit ihrer Mischung aus Rock- und Metalklassikern, sowie aktuellen Rocksongs stand die seit 15 Jahren bestehende Formation bereits mit Größen wie Judas Priest, Motörhead und Uriah Heep auf der Bühne. Ihr Programm reicht von AC/ DC über Metallica, Linkin Park und Green Day bis hin zu deutschen Größen wie Die Ärzte, den Toten Hosen und Rammstein.

Den Schlussakkord der Rock-WM stimmt die Motörhead- Tribute Band Aces High an. Sie ist eine von weltweit drei Tribute Bands der Schwermetaller, die von ihren Idolen von Motörhead offiziell auf deren Homepage verlinkt und anerkannt sind.

Karten für die Rock-WM: zehn Euro an der Abendkasse.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare