Wir berichten auch im Internet auf HNA.de

Schwalmstadt wählt neuen Bürgermeister

So sieht er aus: Der Stimmzettel zur Bürgermeisterwahl am morgigen Sonntag. Repro:HNA

Schwalmstadt. Über 14 500 Wähler sind am morgigen Muttertag aufgerufen, die Bürgermeisterin oder den Bürgermeister der größten Stadt des Landkreises zu bestimmen. Eine Frau und drei Männer stehen zur Wahl, Bürgermeister Wilhelm Kröll (SPD) nach 18-jähriger Dienstzeit abzulösen: Margitta Braun (57, Bündnis 90/Die Grünen), Dr. Fabio Longo (36, SPD), Dr. Gerald Näser (48, CDU) und Stefan Pinhard (44, parteilos).

Die Nachfrage nach Briefwahl war rege. Bis gestern Mittag hatten knapp 1170 Frauen und Männer Briefwahl beantragt oder direkt im Ziegenhainer Rathaus ihr Kreuz gesetzt. Heute und morgen ist die Möglichkeit zur Briefwahl denen vorbehalten, die plötzlich erkrankt oder unvorhergesehen verhindert sind. Benötigt wird eine Vollmacht (ausgefüllte Wahlbenachrichtigung). • Öffnungszeit des Rathauses Ziegenhain Samstag 10 Uhr bis 12 Uhr, Sonntag 8 Uhr bis 15 Uhr. In den Briefkästen der beiden Rathäuser müssen die Briefwahlbögen spätestens am Sonntag um 18 Uhr sein.

• Die Wahllokale in den 13 Stadtteilen sind wie üblich von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Zur Präsentation der Ergebnisse lädt die Stadtverwaltung für Sonntagabend in den Rathaussaal Ziegenhain ein. Die Zählungsresultate werden per Beamer gezeigt.

Um sich durchzusetzen muss ein Kandidat mindestens 50 Prozent plus eine Stimme erringen. Andernfalls kommt es in drei Wochen, am Sonntag, 3. Juni, zur Stichwahl zwischen den beiden Bestplatzierten.

• Wir berichten auf HNA.de/Schwalmstadt am Sonntag nach Schließung der Wahllokale live aus dem Rathaus. Berichte, Ergebnisse, Fotos und erste Stimmen zum Ausgang finden Sie selbstverständlich am Montag in unserer gedruckten Ausgabe. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare