Schwarzenborn gibt Anteil an Nahverkehr-Schwalm-Eder zurück

Schwarzenborn. Auch die Stadt Schwarzenborn steigt aus der solidarisch getragenen Gesellschaft Nahverkehr-Schwalm-Eder (NSE) aus. Basis des Gesellschaftervertrag war, dass sich alle Städte und Gemeinden daran beteiligen.

Da dies mit dem Ausstieg einiger Kommunen nicht mehr gilt, hat der Landkreis die Kommunen jetzt aufgefordert, ihre Anteile an der GmbH in die Hände des Kreises zu geben. Damit hätten sie keinen direkten Einfluss mehr auf die Angebote des öffentlichen Nahverkehrs.

Die Stadt Schwarzenborn besaß einen anteil mit einem Nennwert in Höhe von 520 Euro. Einstimmig beschloss das Parlament diesen zurückzugeben. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare