Schwarzenborn Helau - 300 Gäste feierten in der Kulturhalle

+
Ausgelassenes Publikum: Über 250 Jeckinnen und Jecken kamen am Samstagabend in die Kulturhalle nach Schwarzenborn und feierten mit den Karnevalsfreunden ein lustiges Fest.

Schwarzenborn. Schlagermusik, lustige Sketsche und ein kräftiges „Schwarzenborn Helau!“ – am Samstagabend hatten die Karnevalsfreunde aus Schwarzenborn zum närrischen Treiben in die Kulturhalle nach Schwarzenborn eingeladen.

Die ganze Woche über war die Kulturhalle unter anderem mit Luftballons für den Karnevalsabend feiertauglich gemacht worden.

Für das knapp fünfstündige Programm aus insgesamt neun Programmpunkten wurde seit September vergangenen Jahres geübt – und das mit Erfolg: Ab 20.11 Uhr begeisterten die Karnevalsfreunde mit lustigen Auftritten wie beispielsweise mit dem Einmarsch Amerika, der Jagd auf Bruno und mit Spiegel TV die über 300 Jecken.

Durch das Programm führte Moderator Karlheinz Schneider, der die Karnevalsbegeisterten immer wieder antrieb und dabei kräftig zum Lachen brachte.

Desweiteren gab es am Samstagabend in Schwarzenborn eine echte Premiere: Zum ersten Mal tanzte die neu gegründete Schwarzenborner Garde „Die Rotlinge“ auf der Bühne und brachte die ausverkaufte Kulturhalle mit ihren Tanzeinlagen zum Kochen.

Zwischen den einzelnen Auftritten gab es kleinere Pausen, in denen zu Schlagerhits von DJ Andi getanzt wurde. Ein weiterer Höhepunkt des Programms war das Männerballett, das mit viel nackter Haut vor Allem die Frauen ins Schwärmen brachte. Zum Abschluss sang und tanzte das Publikum unter anderem zu einem Mickie Krause Mix und zum Rockklassiker We will rock you.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare