Schwer verletzt: Frielendorfer prallte mit seinem Wagen gegen Betonpfosten

Caßdorf. Schwer verletzt wurde ein 21-Jähriger Mann aus Frielendorf, als er am Mittwoch gegen 16.20 Uhr zwischen Roppershain und Caßdorf mit seinem Fahrzeug gegen einen Betonzaunpfosten prallte, teilte die Polizei mit.

Der Mann war vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und streifte einen Leitpfosten. Er kam dann nochmals nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte auf Pfosten.

Das Auto blieb im Graben liegen. Der Fahrer sei offensichtlich nicht angeschnaltt gewesen, so die Polizei.

Er wurde schwer verletzt in das Krankenhaus nach Ziegenhain gebracht.

Der Sachschaden beträgt 2700 Euro. (tyx)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare