Schwerer Unfall: Autofahrer übersah Motorradfahrer

Fritzlar. Einen schweren Unfall hat es am Freitagnachmittag im Fritzlarer Ortsteil Werkel gegeben: Dabei wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 83-jähriger Fritzlarer gegen 16 Uhr mit seinem Auto aus Richtung Obervorschütz kommend in Richtung Fritzlar-Wehren unterwegs.

An der Kreuzung zur Wehrener Straße übersah der 83-Jährige offensichtlich einen 21-jährigen Motorradfahrer, der von rechts kam und Vorfahrt hatte. Der Waldecker wollte geradeaus in Richtung Fritzlar fahren.

Im Kreuzungsbereich stießen das Auto und das Motorrad zusammen, der 21-jährige sowie seine 16-jährige Soziusfahrerin wurden zu Boden geschleudert und erlitten schwere Verletzungen. Der 21-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der 83-jährige blieb unverletzt.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion