Schwerer Unfall bei Schrecksbach - 49-Jähriger wurde schwer verletzt

Schrecksbach. Schwer verletzt wurde am Sonntag bei einem Verkehrsunfall ein 49 Jahre alter Fahrer aus Neukirchen.

Der Mann war nach Polizeiangaben gegen 14.30 Uhr allein in seinem Wagen auf der B245 zwischen Röllshausen und Zella unterwegs, als sein Fahrzeug in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Straßenbaum prallte.

Aktualisiert um 16.40 Uhr.

Das Unfallopfer wurde im Fahrzeugwrack eingeklemmt, Feuerwehrkräfte aus Schrecksbach und Röllshausen befreiten ihn mit dem hydraulischen Rettungssatz. Der angeforderte Rettungshubschrauber Christoph 28 flog den Neukirchener ins Uniklinikum Marburg.

Ein Gutachter wurde angefordert, um Hergang und Ursache des Unfalls zu klären. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. (aqu)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion