Bundesstraße war gesperrt

Drei Verletzte: Schwerer Unfall auf B 450 bei Wolfhagen

Wolfhagen. Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße 450 in Höhe der Ausfahrt Wolfhagen-Süd. Nach Angaben der Polizei war ein Wolfhager Ehepaar mit seinem Wagen auf der Umgehungsstraße von Wolfhagen in Richtung Istha unterwegs.

Aktualisiert um 20.50 Uhr

In diesem Moment wollte ein 23-jähriger aus Breuna mit seinem Fahrzeug von der Magdeburger Straße nach links auf die Bundesstraße einbiegen. Dabei übersah er den Wagen des Paares aus Wolfhagen. Die Autos stießen zusammen.

Sowohl das Ehepaar, ein 47-Jähriger und eine 41-Jährige, sowie der Breunaer wurden zunächst vom Roten Kreuz in die Kreisklinik gebracht.

Durch den Unfall musste die B 450 rund eine Stunde voll gesperrt. Stau aus Richtung Istha Aus Richtung Istha staute sich der Verkehr, der Verkehr von Wolfhagen in Richtung Istha wurde über Bründersen umgeleitet. Die Wolfhager Feuerwehr säuberte die Fahrbahn von Glassplittern und Fahrzeugteilen. An den beiden Pkw entstand Totalschaden von rund 15.000 Euro. (ewa)

Bilder vom Unfallort

Unfall auf Bundesstaße 450 mit Verletzten

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion