Schweres Baby: Gensunger brach Sechs-Kilo-Rekord

Andreas Blossey wog bei der Geburt 6025 Gramm. Foto: Koch

Gensungen. Vor ein paar Tagen meldeten Berliner Ärzte der Charité die Geburt eines sechs Kilogramm schweren Babies ohne Operation. Andreas Blossey aus Gensungen behauptet nun: „Ich wog bei meiner Geburt 6025 Gramm und war 56 Zentimeter groß.“

Als Beweis zeigt der heute 24-Jährige das Schild seines Krankenhausbettchens. „Die Ärzte dachten zuerst, meine Mutter bekommt Zwillinge“, sagt Blossey. Auch der Gensunger kam ohne Operation zur Welt. Blossey ist gelernter Drucker und treibt in seiner Freizeit gerne Sport. (vkx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare