Tanzpaare hatten zur Fete ihre alten Sachen aus dem Kleiderschrank geholt

Schwofen mit Oldie-Musik

Elvis in der die Mitte: Werner Blackert mit Ehefrau Ursula, die einen 55 Jahre alten Rock trug.

Melsungen. Es war eine musikalische Zeitreise, zu der die Band Schreckschuss am Samstag in die Oldie-Tanz-Fete aufbrach. Sie stand unter dem Motto „Von den Südalpen bis zum Starclub Hamburg“. Bis in die frühen Morgenstunden heizte die Band den über 250 Besuchern in der Melsunger Stadthalle ein.

Die Oldie-Fans bevölkerten die Tanzfläche zu Songs aus den 60er- und 70er-Jahren. Viele Besucher waren im Stil der 60er-Jahre gekleidet oder hatten sich mit stilechten Accessoires für den Abend so richtig schick gemacht. Beispielsweise Christa und Erich Salostowitz aus Melsungen. Sie kam mit ihrer Handtasche, die sie 1963 in Kassel gekauft hatte, er hatte einen gelben Lederschlips Mitte der 60er umgebunden.

Stimmung mit Schreckschuss

Ebenso Heidemarie und Bernd Sagan (Melsungen), die ausgelassen feierten und tanzten. Die beiden Dieter-Thomas-Kuhn-Fans – gebürtige Berliner, die seit 25 Jahren in Melsungen leben –, sind infiziert vom Oldie-Fieber. In Pailletten-Jacket und schriller Perücke zogen sie als schönes Paar mit perfekten Tanzkünsten die Blicke auf sich. Ihre besten Freunde sind in Buenos Aires, um dort einen Marathon zu laufen, erzählte Bernd Sagan. „Sonst wären sie hier.“

Die Band Schreckschuss begeisterte die Besucher. „Das ist eine der besten Bands, die wir hier hatten“, sagte Party-Aufbauhelfer und Besucher Achim Giebisch. Nein: „Das ist wirklich die Beste.“

Ihren 55 Jahre alten Rock mit Pettycoat hatte Ursula Blackert aus Morschen, die mit Ehemann Werner die Party besuchte, aus dem Schrank geholt. Sie nahmen den Papp-Elvis in ihre Mitte, den die Organisatoren in der hübsch dekorierten Stadthalle aufgestellt hatten.

Nach Angaben der Organisatorin Marion Viereck fand die Oldie-Party bereits zum vierten Mal statt. Im Vorjahr war die Fete wegen eines Unfalls abgesagt worden.

Die Karten konnten aber nun – zur Freude aller – eingelöst werden. (zal)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare