Motorradfahrer stürzten

Reifenteile auf Fahrbahn: Sechs Verletzte bei Unfall auf A7

Malsfeld. Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 zwischen der Anschlussstelle Malsfeld und der Raststätte Hasselberg sind am Montag gegen 18 Uhr sechs Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, lagen in Fahrtrichtung Süd Reifenteile auf der Fahrbahn. Diesen konnten zwei Motorradfahrer nicht mehr ausweichen und stürzten. Dabei wurde einer schwer, der andere leicht verletzt.

In die Unfallstelle fuhren außerdem zwei Autos und ein Kleintransporter. Vier Fahrzeuginsassen der beteiligten Autos erlitten leichte Verletzungen. Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 57.000 Euro. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Süden zeitweise gesperrt. (red)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare