Seit Freitag vermisst: Großaufgebot sucht Mann in Badesee bei Kirchhain

Kirchhain. Mit einem Großaufgebot wird in Kirchhain nach einem 26-Jährigen gesucht. Bisher hatten die Retter dabei noch keinen Erfolg.

Wie die Polizei mitteilte, waren am Freitag 120 Rettungskräfte aus Kirchhain und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf im Einsatz, darunter Tauchergruppen und zwei Rettungshundestaffeln sowie Beamte der Polizeistation Stadtallendorf. Sie wurden unterstützt von Wachpolizisten aus Gießen mit technischem Gerät. Gegen 1 Uhr am Samstag wurde die Suche unterbrochen und am bei Helligkeit wieder aufgenommen.

Zeugen hatten berichtet, dass der junge Mann in einem Badesee bei Kirchhain untergegangen sei. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare