Stundenlang ohne Versorgung

Mann (19) baut Unfall - mit schwerwiegenden Folgen

+
Ein Betrunkener rast in Seligenstadt gegen einen Stromkasten. Der Unfall hat schwerwiegende Folgen für die Anwohner. (Symbolbild)

In Seligenstadt baut ein Mann einen Unfall hat schwerwiegenden Folgen.

  • Betrunkener Mann baut Unfall in Seligenstadt
  • Stromkasten schwer beschädigt
  • In einigen Straßenzügen kommt es zum Stromausfall

Seligenstadt - Am frühen Sonntagmorgen (19.01.2020) hat ein junger Mann mit einem Unfall einen Stromausfall in Seligenstadt (Kreis Offenbach) ausgelöst. Dies teilte die Polizei Offenbach am Sonntag in einer Meldung mit.

Stromausfall in Seligenstadt: Mann ist zu schnell unterwegs - Unfall

Demnach war der 19-jährige Mann in seinem Seat Ibiza auf der Steinheimer Straße in Seligenstadt unterwegs. Laut Angaben der Polizei war er während der Fahrt betrunken. Gegen 3.05 Uhr in Höhe der Einmündung „Am Hasenpfad“ wollte der Betrunkene aus Seligenstadt nach links abbiegen. Dieses Manöver ging jedoch gewaltig schief, mit Folgen für ganze Straßenzüge.

Die Polizei Offenbach teilte mit: „Dabei geriet der Pkw infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab (...).“ Er prallte gegen einen Stromkasten. Diesen traf er so unglücklich bei dem Unfall, dass in einigen Straßenzügen ein Stromausfall stattfand.

Stromausfall durch Unfall in Seligenstadt: Führerscheinentzug

Bei dem Unfall mit schwerwiegenden Folgen in Seligenstadt blieb der 19-jährige Autofahrer unverletzt. Den Beamten wurde jedoch schnell klar, dass er beim Unfall betrunken war. Bei der Unfallaufnahme musste er eine Blutprobe abgeben, die Polizisten griffen danach sofort durch: Seinen Führerschein nahmen sie ihm direkt ab.

Um den Schaden am Stromkasten nach dem Unfall zu beheben und damit die Versorgung wieder herzustellen, wurde der Bereitschaftsdienst des Energieversorgers EVO gerufen. Um 6.15 Uhr waren die Arbeiten beendet. Die Dauer des Stromausfalls: Etwa drei Stunden und zehn Minuten. Während des Stromausfalls gab es keine Beschwerden der Anwohner.

Stromausfall in Seligenstadt: Unfall verursacht Schaden über 20.000 Euro

Ein Sprecher der Polizei sagte, dass die Front des bei dem Unfall Autos zerstört wurde, der Schaden am Fahrzeug beträgt etwa 10.000 Euro. Auch der Schaden am Stromkasten wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Ein Zaun wurde durch den Unfall in Seligenstadt ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, hier beziffert sich der Schaden auf etwa 1000 Euro.

tvd

Immer wieder gibt es Unfälle in Seligenstadt: Ein Autofahrer übersah eine 76 Jahre alte Frau – sie wurde verletzt.

Schwerer Unfall auf der A3 bei Seligenstadt: Ein Lkw-Fahrer löste eine Kettenreaktion aus - er wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Es kam zu Staus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion