Gilserberger nahmen Ehrenplakette der Gemeinde entgegen – Vestweber zum Ehrenbürgermeister ernannt

Sie setzen sich fürs Hochland ein

Ehrenbürgermeister: Lothar Vestweber und seine Frau Angelika Vestweber freuen sich über die besondere Ehrung. Fotos: Schittelkopp

Gilserberg. Roswitha Lomp, Richard George und Altbürgermeister Lothar Vestweber – am Dienstag wurden drei Gilserberger ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Gemeinde stark gemacht hatten. Mit bewegenden Reden nahmen Bürgermeister Rainer Barth und Parlamentsvorsteher Lothar Dietrich die Ehrungen vor.

Für ihr ehrenamtliches Engagement nahm Roswitha Lomp aus Moischeid die Ehrenplakette der Gemeinde Gilserberg entgegen. Die 59-Jährige engagiert sich seit 1972 bei der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). Sie hat die Badeaufsicht an verschiedenen Seen der Region sowie im Moischeider Bad inne. Roswitha Lomp rettete bereits zwei Menschen das Leben. Zudem brachte sie wahrscheinlich allen Gilserberger Kindern das Schwimmen bei, so Lothar Dietrich.

Richard George bekam die Ehrenplakette für seine Arbeit in der Kuhlo-Bläsergruppe. Der 65-Jährige Sachsenhäuser ist seit 55 Jahren im Verein tätig, davon 13 Jahre als Vorsitzender. Er setzte sich besonders für den Nachwuchs ein, betonte Bürgermeister Barth.

32 Jahre lange hatte sich Altbürgermeister Lothar Vestweber politisch für das Hochland engagiert, davon 13 Jahre lang als Chef des Rathauses. In der vorweihnachtlichen Sitzung der Gemeindevertretung wurde Lothar Vestweber als Ehrenbürgermeister ausgezeichnet.

Der 57- Jährige hinterließ seinen Fußabdruck in Gilserberg. Herzprobleme zwangen ihn vor einem Jahr in den Ruhestand. „Er hat für das Amt gelebt, dafür gebrannt“, sagte der Vorsitzende der Gemeindevertretung. „Bei der Abstimmung ging mir eben automatisch die Hand hoch“, scherzte Vestweber in seiner Dankesrede, so lang sei er in der Lokalpolitik gewesen. Nun engagiert er sich in Marburg für benachteiligte Jugendliche.

Von Claudia Schittelkopp

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare