Knüllwalder Liberale gehen im Parlament wieder von der CDU getrennte Wege

FDP setzt nicht auf Konfrontation

Ellingshausen. Die FDP Knüllwald hat sich in ihrer Mitgliederversammlung geschlossen hinter die Entscheidung von Walter Hiese gestellt, wieder alleine im Gemeindeparlament zu arbeiten. Nach der Kommunalwahl im vergangenen Jahr hatte sich Hiese der CDU-Fraktion angeschlossen.

Kommunalpolitik sollte auch eine gewisse Achtung vor dem politischen Gegner bedeuten und keine Kriegserklärungen, meinte Hiese.

Die Freien Demokraten hatten sich im Gasthaus zum Pommer in Ellingshausen getroffen – in angeregter, ruhiger Runde, wie Vorsitzender Franz-Josef Pastoors betonte.

Die FDP Knüllwald wolle mit Argumenten überzeugen, soweit dies bei der derzeitigen Konstellation im Parlament möglich sei.

Pastoors: „Wir sind nicht an einem offenen Affront interessiert, der keinen Spielraum für liberale Gedanken zulässt.“

FDP-Urgestein Georg Albert berichtete über die kommunalpolitische Entwicklung auf Kreisebene. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare