Kreisverbände gaben Empfehlung ab

Siebert soll wieder für CDU kandidieren

Bernd Siebert

Schwalm-Eder. Der Bezirksvorsitzende der CDU Kurhessen-Waldeck, Bernd Siebert (62, Gudensberg), soll erneut für den Bundestag kandidieren. Diesen Beschluss fassten die Vorstände der CDU-Kreisverbände Schwalm-Eder sowie Waldeck-Frankenberg in ihren jüngsten Sitzungen. Zuvor wurde er bereits von mehreren Stadt- und Gemeindeverbänden für eine Kandidatur im Wahlkreis 170 (Schwalm-Eder) nominiert.

Bernd Siebert habe insbesondere im Verteidigungsausschuss viel für die Region geleistet. So sei es vor allem seiner Überzeugungsarbeit zu verdanken, dass die Standorte im Wahlkreis die aktuelle Reform der Bundeswehr überstanden hätten, erklärte Mark Weinmeister, der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion im Schwalm-Eder-Kreis. Er habe aber auch in Fragen der regionalen Infrastruktur dafür gesorgt, dass die Belange Nordhessens in Berlin berücksichtigt wurden.

Es sei also folgerichtig, dass die CDU Siebert wieder als Kandidaten für die Wahlkreisdelegiertenversammlung am 10. November vorschlage. Bernd Siebert ist seit 1994 Mitglied des Bundestages. Der selbstständige Kaufmann war zuvor drei Jahre Mitglied des Hessischen Landtages. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare