Ferienwohnpark Silbersee

Ferienwohnpark Silbersee: Partys nach Beschwerden jetzt in der Reithalle

+
Der Ferienwohnpark Silbersee

Frielendorf. Die Partyveranstaltungen der Ferienwohnpark Silbersee GmbH finden künftig nicht mehr auf dem Ferienwohnparkareal, sondern auf der gegenüberliegenden Seeseite in der Reithalle zwischen dem Wellnessparadies und der Bobbahn statt.

Dafür machte das Frielendorfer Parlament am Montag in seiner Sitzung mit der Änderung des Bebauungsplans den Weg frei.

Lesen Sie auch:

- Kritik wegen Diskoveranstaltungen: Ferienwohnpark Silbersee äußert sich

- Silbersee: Gemeinde kontert Vorwürfe von Hauseigentümern

- Betrunkene Gäste störten - Verein legt Widerspruch

Der bis dahin gültige Plan hatte die Nutzung des Gebäudes als Mehrzweckhalle auf vier Wochenenden jährlich begrenzt. Die Planänderung ermöglicht nun weitere Bauarbeiten mit dem Ziel der Umnutzung des Gebäudes als „Versammlungsstätte (Schank- und speisewirtschaft, Gemeinschafts- und Veranstaltungsräume mit Musik- und Tanzveranstaltungen)“.

Mit den Stimmen von SPD und CDU wurde der Vorschlag Dietmar Dunkels (FWG) abgeschmettert, den Tagesordnungspunkt zu vertagen. Dunkel sah darin eine Möglichkeit, die zerstrittenen Gruppen im Ferienwohnpark gemeinsam mit Vertretern aus den Gemeindegremien miteinander ins Gespräch zu bringen.

Bürgermeister Birger Fey wies daraufhin, dass es es keine Zeit gebe, diese Entscheidung aufzuschieben. Eine Gruppe wolle in das Gebäude investieren, deshalb bestehe Handlungsbedarf. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare