Wir zeigen die Verwandlung im Video

So wird ein Mann zur Frau: Homberger hat Travestie für sich entdeckt

Homberg. Arne Ring aus Homberg ist Flugbegleiter und hat die Travestie für sich entdeckt. Seit einem Jahr spielt er die Chefstewardess Eleonora Düse. 

„Ich bin alterslos. Und den Rest macht der Arzt vom Bodensee.“ Mehr verrät Flugbegleiterin Eleonora Düse nicht über ihr Alter. Ein bisschen eitel ist sie, die Frau aus Frankfurt, die vor allem eines zu lieben scheint: pink. Gespielt wird die Figur vom Homberger Arne Ring. Eigentlich nur für Fasching 2017 erfunden, kam die Chefstewardess mit dem Frankfurter Dialekt so gut an, dass sie noch für eine weitere Session auftritt – und dann in die wohlverdiente Rente geschickt wird.

Trolly Dolly, wie Ring seine Figur liebevoll nennt, ist ein waschechtes Frankfurter Mädsche, das in Nordhessen landet und nach einem Klassentreffen beschließt, ein Homberger Altenheim aufzumischen. Dabei erzählt sie den Senioren in bester Flugbegleiter-Manier, was es in Homberg zu sehen gibt: „Auf der rechten Seite sehen Sie die Biogasanlage, direkt vor uns liegt der Homberger Marktplatz.“

Entstanden ist Eleonora Düse aus der Not heraus, erzählt Arne Ring. Vier Wochen vor Karneval hätten ihm die Ideen für ein Kostüm gefehlt. Bis er sich dachte: „Ein Mann als Frau geht immer.“ Und weil Ring im wahren Leben selbst Flugbegleiter ist, hat Eleonora einiges aus dem Berufsleben einer Stewardess zu erzählen. Privates gibt sie aber nicht preis. „Ob sie verlobt oder sogar verheiratet ist, könnte ich für spätere Auftritte eventuell noch gebrauchen. Deshalb verrate ich das nicht“, sagt Ring.

Flugbegleiterin mit einer Vorliebe für pink: Eleonora Düse wird von dem Homberger Arne Ring verkörpert. Um das ganze Bild zu sehen, klicken Sie oben rechts.

Der 49-Jährige ist sich bewusst, dass seine Rolle als Eleonora Düse polarisiert. „Viele Schwule finden gut, was ich mache. Viele verwechseln aber meine Rolle mit mir als Mensch.“ So sei er nach einem seiner Auftritte gefragt worden, ob er schwul sei. Zum Glück sei er schlagfertig, sagt Ring. „Ich habe dann einfach gesagt: Ich bin eine Lesbe und stehe auf Frauen.“ Ring fühlt sich wohl in seiner Rolle als Eleonora Düse, immer wieder wechselt er in Frankfurter Dialekt und streut Anekdoten ein. „Bei der Travestie darf man sich austoben, das macht Spaß.“ Klischees wolle er aber nicht bedienen. „Mal Travestie zu machen, zeigt noch lange keine sexuelle Orientierung“, sagt er.

Privat sei Ring eher schüchtern, erst auf der Bühne, im Kostüm falle es ihm leicht, eine bestimmte Rolle einzunehmen. Seine Witze und Texte sind alle selbstgeschrieben, dafür brauche er viel Disziplin, sagt der 49-Jährige. „Das kann ich nicht spontan.“ Um sich in Eleonora Düse zu verwandeln braucht Ring zwischen 45 Minuten und eineinhalb Stunden. Hilfreich seien dabei seine Maskenbildnerlehrgänge, die er wegen seiner Mitarbeit bei der Kleinen Bühne Homberg immer wieder besucht habe.

Nach Aschermittwoch 2018 wird Ring Eleonora in Rente schicken. „Eine Figur kann relativ schnell langweilig werden. Ich möchte nicht, dass das passiert.“ Außerdem wolle er nicht auf eine Rolle festgelegt werden. „Sollten aber alle so begeistert von Elli sein, schließe ich es aber auch nicht aus, sie noch weiter zu spielen.“

Kosmetikartikel richtig reinigen 

Als Theaterspieler schminkt sich Arne Ring viel. Deshalb weiß er, wie Kosmetikartikel richtig sauber werden. Dafür gibt er Tipps:
  • Wodka: Flecken oder Schweißgeruch auf nicht waschbaren Textilien können ganz einfach mit Wodka eingesprüht werden. Der entfernt die Flecken und neutralisiert den Geruch. Auch falsche Wimpern können damit desinfiziert werden. 
  • Seife: Schwämme und Pinsel können ausgekocht werden, um sie zu reinigen. Einfach etwas milde Seife und Wasser auf die Handfläche geben und den Pinsel darin sauber machen. Danach ausschlagen, wieder in Form drücken und an der Luft trocknen lassen. 
  • Babyöl : Babyöl ist nützlich, um die Farbpigmente in beispielsweise Lippenstiften zu lösen. Lippenpinsel vor dem Reinigen damit einreiben. Dann genauso vorgehen, wie beim Reinigen von Schwämmen und Pinseln.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Laumann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare