Dreitägigen Festival Fritzlar vor dem Dom bietet Sommerliches Flair

+
Er stand unbeeindruckt zwischen den plaudernden Gäste: Bonifatius, Fritzlarer Stadtgründer vor 1290 Jahren.

Fritzlar. Fast alle Plätze besetzt, ein schöner Sommerabend und die traditionell farbenprächtig ausgeleuchtete Kulisse zwischen Dom St. Peter und altem Rathaus, Domplatz und Bonifatius-Denkmal: Der Auftakt zum dreitägigen Festival Fritzlar vor dem Dom am Donnerstagabend hielt, was man sich erhofft hatte.

Maren Matthes, Intendantin des Kultursommers Nordhessen, freute sich über die vollen Ränge und lobte erneut die besondere Atmosphäre der Fritzlarer Open-air-Veranstaltungen mitten in der Stadt, die heute mit einem A-Capella-Abend enden. Es gibt dafür noch wenige Stehplatz-Karten. (ula)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.