Von der Sonne geblendet und gegen Brückengeländer gefahren

Melsungen. 3000 Euro Schaden sind am Montag bei einem Unfall in Melsungen auf der Schloßstraße entstanden. Gegen 8.15 Uhr wurde nach Angaben der Polizei ein 30-Jähriger von der Sonne geblendet und übersah die Bremslichter des vor ihm fahrenden Wagens.

Der Melsunger wich mit seinem Wagen eines koreanischen Herstellers nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen das Geländer der Schloßbrücke. Am Fahrzeug des 30-Jährigen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. (vko)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare