Sonnenbühne mit toller Aussicht

+
So sieht sie aus: Die Sonnenbühne besteht aus vier großen Holzebenen und bietet Platz für bis zu 30 Personen.

Gudensberg. Ein gemütliches Picknick mit der Familie, Unterricht im Freien oder einfach nur die Aussicht genießen: Für all das bietet sich die Sonnenbühne an, die seit einigen Tagen auf dem Plateau der Obernburg in Gudensberg steht.

Der Entwurf für die Holzkonstruktion stammt von der Kunsthochschule Schneeberg, mit der die Stadt Gudensberg regelmäßig zusammenarbeitet. Beim Ehrenamtstag im März 2012 stellten Studenten der Kunsthochschule verschiedene Projektideen für Gudensberg vor, über die die Bevölkerung abstimmte.

Das beliebteste Projekt war die Sonnenbühne von Dominik Mendel. Gemeinsam mit Projektleiter Jens Gebhardt und Kommilitone Paul Jacob entwickelte er die Idee weiter, so dass die Sonnenbühne jetzt auf der Obernburg aufgebaut werden konnte. Unterstützt wurden die Künstler dabei vom städtischen Bauhof, den Obernburgfreunden und heimischen Betrieben. Die Firma Dünzebach und Bernhardt aus Dissen etwa fertigte den Unterbau der Bühne.

Die Sonnenbühne besteht aus vier großen Holzebenen und bietet Platz für bis zu 30 Personen. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare