Verein Aquafit will Hallenbad attraktiver machen

Spätschwimmen und höhere Preise

Neukirchen. Im Neukirchener Parlament waren bei der jüngsten Sitzung im Rathaus auch die Eintrittspreise und Ermäßigungen für das Hallenbad Themen. Unter anderem ging es um den Vorschlag, Feuerwehrleuten ermäßigte Preise zu gewähren, ebenso Menschen ab einer Schwerbehinderung von 50 Prozent – vormals waren es 70 Prozent.

Die CDU-Fraktion brachte den Antrag ein, Inhaber einer Ehrenamtscard zu bevorzugen. „Das schließt die Feuerwehrleute, aber auch alle anderen ehrenamtlich Engagierten mit ein“, erläuterte Veronika Backes. Helmut Reich von der FDP-Fraktion bat um Ergänzungen veralteter Textpassagen. Die Eintrittspreise werden für Kinder und Jugendliche von zwei Euro auf 2,50 Euro angehoben. Neu sind für das Freibad so genannte Partnerkarten zur Saisonkarte. Für schulpflichtige Kinder ab 16 Jahren gibt es eine neue Variante der Familienkarte. Ebenfalls neu ist das Angebot des Früh- und Spätschwimmens für Erwachsene und Jugendliche zum Preis von zwei Euro pro Karte sowie Jahreskarten.

Der Verein Aquafit möchte mit der Auswahl der Eintrittskarten beide Bäder attraktiver machen. Den Anträgen zur Ermäßigung wurde entsprochen: 29 stimmten mit Ja, zwei enthielten sich. (zsr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare