Richtig modernisieren zahlt sich aus

Sparkassen Immobilien- und Handwerkertage am 8. und 9. April

Borken. Die 14. Sparkassen Immobilien- und Handwerkertage finden am Samstag, 8. April und am Sonntag, 9. April auch dieses Jahr wieder im Rahmen des Frühlingsfestes des Unternehmerrings Schwalm-Eder-West statt.

Richtig modernisieren zahlt sich aus. So sind die Schlagworte „Sanieren, Renovieren, Energiesparen“ ein gut gewähltes Motto der zweitägigen Veranstaltung. Dazu der Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Borken Christoph Ernst: „Für ein Schaufenster der leistungsstarken Betriebe und Unternehmen aus unserem Geschäftsgebiet, stellen wir nicht nur unsere Räumlichkeiten zur Verfügung. Als fairer und kompetenter Partner von Handwerk, Handel und Dienstleistung haben wir gern die Organisation übernommen“.

Am Samstag ab 10 Uhr

17 heimische Betriebe, dazu die Stadt und die Stadtsparkasse Borken selbst, werden schon am Samstag, dem 8. April, die Kundenhalle und den Vorplatz der Hauptstelle des Kreditinstitutes von 10 bis 14 Uhr zur Messebühne machen. Die offizielle Eröffnung ist für 11 Uhr geplant. Die durchgängig hohe Beteiligung der Aussteller und die mittlerweile 14. Veranstaltung machen deutlich, dass sich das Thema der Sparkassen Immobilien- und Handwerkertage etabliert hat und von der Bevölkerung angenommen wird.

Fachvortrag am Samstag

„Wie verkaufe ich meine Immobilie ohne Makler“, ist das Thema eines Fachvortrages um 14 Uhr in der Kundenhalle der Stadtsparkasse Borken. Als Referenten konnte man Christof Möller von den LBS Immobilien gewinnen. Er zeigt auf, was man beim Verkauf einer Immobilie von privat beachten sollte und weist auf Stolpersteine hin. Gleichzeitig erläutert er, was man von einem guten Makler erwarten und wie sich eine Zusammenarbeit gestalten kann. Barbara Eckert, Notarin aus Borken, wird ebenfalls anwesend sein, um offene Fragen zu diesem wichtigen Thema zu beantworten.

Am Sonntag, 9. April, sind die Immobilien- und Handwerkertage von 12 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Kaffee und Kuchen wird an beiden Tagen von den Borkener Landfrauen angeboten. Neu ist in diesem Jahr die Verlosung eines Sachgutscheines in Höhe von 500 Euro, der in Kombination mit einem Auftrag von jedem Aussteller eingelöst wird. Lediglich die Stadtsparkasse und die Stadt Borken sind davon ausgeschlossen.

Die Teilnehmer

Als Aussteller sind bei den 14. Sparkassen Immobilien- und Handwerkertagen vertreten: Bax-Baumaschinen-GmbH, Bedachungen Wöller, Bogie Bau, EAM/Energienetz Mitte, Elektro Krannich, Elektro-Sanitär-Gasheizung Sinemus, Erich Möller GmbH, Fliesen-Studio Palombit, Handwerker Seyfarth, Malerbetrieb Lewandowski, Montagebau Adam, Nordhessischer Baustoffmarkt GmbH & Co. KG, Polsterei Sonntag, R+G Fliesenleger Fachbetrieb, Sandstrahltechnik Gimbel, Sanitär- und Heizungsbau Hucke, Lenk Baubetreuungs GmbH, Stadt Borken und die Stadtsparkasse Borken selbst.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare