SPD-Edermünde: Günter Rudolph führt die Liste an

Edermünde. Die SPD-Edermünde hat einstimmig ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 27. März nominiert. Die Liste wird angeführt von Fraktionsvorsitzenden Günter Rudolph (Haldorf).

Die weiteren Plätze im Überblick: • Armin Wicke (Besse), Günter Höhmann (Haldorf), Birgit Lange (Besse), Klaus Dickel (Grifte), Martina Schmoll (Holzhausen), Ruth Otto (Besse), Thomas Petrich (Haldorf), Elke Reiczi (Grifte) und Manfred Hagemann (Besse), Jens Rausch (Besse), Torsten Fink (Haldorf), Helmut Meißner (Grifte), Reiner Mielke (Besse), Thomas Friebe-Grasmäder (Besse), Marcel Klitsch (Haldorf), Frank Beisheim (Grifte), Ute Becker-Bräutigam (Besse), Wolfgang Schütz (Holzhausen), Jörg Frey (Besse), Heiko Petersen (Haldorf), Siegfried Güldner (Grifte), Bernhard Holzhauer (Besse), Carsten Schütz (Besse), Matthias Günther (Haldorf), Detlef Bauer (Besse), Rudi Siebert (Haldorf), Klaus Nuhn (Besse), Adolf Paul (Grifte), Horst Gajowski (Besse), Nicole Fink (Haldorf), Jörg Ebert (Besse), Norbert Hero (Haldorf), Günter Bauhan (Haldorf), Anita Dickel (Haldorf). Es stehen 35 Personen auf der Liste der SPD, die aus allen Ortsteilen stammen. Neben erfahrenen Kommunalpolitikern sind auch junge Mitglieder und parteilose dabei. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare