Strongman-Cup in Gudensbergs Innenstadt mit Bierfass-Stemmen und Lkw-Ziehen

Spektakel mit starken Männern

Kraftanstrengung: Zum dritten Mal suchen starke Männer ihren Champion in Gudensbergs Innenstadt. Foto: nh

Gudensberg. Als Programmpunkt beim Stadtfest begeisterte der Strongman- Cup in Gudensberg in den vergangenen zwei Jahren hunderte Zuschauer. In diesem Jahr findet der Wettkampf am Sonntag, 9. Juni, erstmals als eigenständige Veranstaltung in der Innenstadt statt.

Rund um den Töpfenmarkt will Heinz Ollesch, mehrfacher Träger des Titels „Stärkster Mann Deutschlands“, den stärksten Mann Nordhessens küren. Die Kandidaten treten ab 14 Uhr bei spektakulären Disziplinen wie Bierfass-Stemmen, Autokreuzheben, Lkw-Ziehen und Koffertragen gegeneinander an.

Besucher kommen aber nicht nur beim Zuschauen auf ihre Kosten. Heimische Gastronomen bieten leckere Speisen und Getränke in der Innenstadt an. Der Eintritt zum Strongman-Cup ist frei.

Die Veranstaltung wird organisiert von der Stadt Gudensberg in Kooperation mit der Sportschule Gudensberg.

Zur Person: Heinz Ollesch ist ein deutscher Kraftsportler. Bei einer Körpergröße von 1,91 Meter wiegt er 150 Kilogramm. Den Titel „Strongest Man of Germany“ hat er 2006 zum letzten Mal erhalten. Ollesch moderiert unter anderem die Strongman-Veranstaltungen auf Eurosport und hat Gastauftritte bei Sendungen wie TV total. Als Initiator des Projektes „Strongman-Juniorcup“ will er die Gesundheit und das Selbstbewusstsein von Schülern fördern. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare