Feiern und helfen: Fest soll Delphintherapie ermöglichen

Spendenparty für kranken Tamino startet am Samstag

In Feierlaune: Schlagersänger Reiner Irrsinn und seine Sängerinnen werden bei der Spendenparty auftreten.

Fritzlar. Mit einer großen Spendenparty, die am Samstag, 8. Februar steigt, wollen das Team der Autolackiererei Eichenberg aus Fritzlar, Partysänger Reiner Irrsinn aus Homberg und das Zumba-Fitness-Team von Yvonne Winter dem Jungen Tamino helfen.

Tamino ist krank. Seit seiner Geburt leidet er unter Spastiken. Seine Eltern hoffen, dass eine Delphintherapie, bei der der Junge mit den Tieren schwimmen soll, hilft, die verkrampften Muskeln des Vierjährigen zu entspannen.

Doch die Therapie mit Delphinen auf der Karibik-Insel Curaçao kostet 12 000 Euro, die die Krankenkasse nicht übernimmt. Um dafür Spenden zu sammeln, entstand die Idee zur Party in der Werkstatt der Autolackiererei Eichenberg. Neben dem Zumba-Programm zum Mitmachen (Start ab 16 Uhr) und der Irrsinn-Show (Beginn ab 19 Uhr) gibt es eine Tombola. Hauptgewinn ist ein Strandkorb im Wert von 600 Euro. (may)

• Karten gibt es nur im Vorverkauf bei der Autolackiererei Eichenberg, der Aral-Tankstelle in Borken und bei den Artline Friseuren in Homberg. Kosten: zwölf Euro.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare