Fritzlarer Gruppen können noch mitmischen

Spendensammlung für die Jugendarbeit

Fritzlar. Die Stadt Fritzlar sucht noch organisierte Jugendgruppen, sie sich in der Zeit vom 15 bis 25. März an der Jugendsammelwoche statt beteiligen. Es soll Geld für die Kinder- und Jugendarbeit gesammelt werden.

Die Sammlung sei vom Regierungspräsidium in Kassel genehmigt. Die Hälfte des Sammelergebnisses werde über das Jugendamt in Homberg an den Hessischen Jugendring in Wiesbaden abgeführt; die restlichen 50 Prozent blieben bei den einzelnen Jugendgruppen, die sich an der Sammlung beteiligen.

In den Stadtteilen werde die Listenvergabe und die spätere Abrechnung über die Ortsvorsteher abgewickelt. In der Kernstadt erfolge die Listenvergabe und die spätere Abrechnung über die Stadtverwaltung Fritzlar.

Die Ausgabe der Sammelbezirke und Sammellisten für die Kernstadt ist für Donnerstag, 14. März, von 14 bis 16 Uhr, im Rathaus, Zwischen den Krämen 7, Fritzlar, Zimmer 24 geplant.

Jugendgruppen können sich bis Freitag, 8. März, telefonisch oder persönlich melden und an der Sammlung teilnehmen: Tel. 0 56 22/98 86 19. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare