"Spiegel" zeichnet Online-Schülerzeitung der Ursulinenschule aus

Fritzlar. Die monatelange Arbeit hat sich gelohnt: Die Zeitschrift „Der Spiegel“ wählte die Online-Schülerzeitung myXPress der Ursulinenschule Fritzlar als eine der besten in Deutschland aus.

Am Montag vergangener Woche wurden in Hamburg die Ehrungen vergeben. Die Konkurrenz war groß: 1300 Schulen hatten sich mit ihren Redaktionen beworben.

In den Kategorien Heftinhalt, Titelbild, Layout, Online-Auftritt, Reportage, Interview, Foto und Sonderthema bewertete der „Spiegel“ die Einsendungen. Die Ursulinenschule belegte Platz acht. Für die Schülerredaktion war das ein großes Lob und die Bestätigung für das, was sie unter Leitung ihrer Lehrer Martin Baumann und Sonia Komnick geleistet haben. Als Preis spendierte das Nachrichtenmagazin aus Hamburg der Fritzlarer Redaktion ein Jahresabo von „Dein Spiegel“.

Stolz verabschiedeten sich Martin Baumann, Niklas Sonnenschein, Denise Kleinschmidt, Alina Griesel, Sonia Kommnick, Lea Weiler, Ann-Christin Schelke, Tobias Klemme, Paul Teckenburg, Jonas Decher, die in der Redaktion tätig sind, in die sechswöchige Sommerpause. Im neuen Schuljahr geht es mit einem frischen Team und neuen Themen weiter.

Seit vier Jahren beteiligen sich die Schüler an dem Wandel vom Print-Heft bis hin zum Online-Magazin. Der Erfolg soll ein Ansporn für das neue Redaktions-Team von myXPress sein, noch erfolgreicher zu werden. (isx) BU: Die achtköpfige Schülerredaktion freut sich über den Preis. Foto: Büchling

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare