Erneuerung nach 25 Jahren

Spielplatz in Kirchhof wieder geöffnet

+
Viel Andrang: Eröffnung des erneuerten Kindergartens.

Kirchhof. Schon vor der offiziellen Eröffnung des Spielplatzes Wiesengrund im Melsunger Stadtteil Kirchhof hatten die Kinder den Platz in Besitz genommen: Bei strahlendem Sonnenschein sauste am Samstag Joshua Gießler an einem dicken Drahtseil die Seilbahn hinunter bis zum Seitenende aus starkem Gummi, was für einen ordentlichen Rückstoß sorgte.

Der Kirchhofer Ortsvorsteher Holger Hartung eröffnete zusammen mit dem Melsunger Bürgermeister Markus Boucsein den wunderschön gelegenen und ausgestatteten Kinderspielplatz. „Der 25 Jahre alte Platz musste dringend erneuert werden“, sagte Hartung in seinem Grußwort.

20 000 Euro hat der Platz gekostet. 5000 Euro kamen aus Spenden zusammen, unter anderem vom Förderverein zukunftsfähiges Melsungen, der Dr. Bernhard Braun-Stiftung, des Heimat- und Verschönerungsvereins und der Kulturstiftung der Sparkasse Schwalm-Eder.

Für das Geld, das unter anderem die Elterninitiative „Spielplatz Wiesengrund“ beschafft hat, war der in die Jahre gekommene Spielplatz gründlich saniert und mit neuem Spielgerät ausgestattet worden. Jahr für Jahr soll der Platz nun erweitert werden. „Der Spielplatz Wiesengrund ist ein Pilotprojekt. Weil wieder mehr Kinder in Kirchhof geboren worden sind, gibt es auch verstärkt Sponsoren, die das stützen“, sagte Bürgermeister Boucsein in seiner Begrüßung. Das nächste Beispiel dieser Art sei in Günsterode zu finden. „Die familienfreundliche Kommune wird hier gelebt, es sind nicht nur hohle Sätze“, unterstrich Boucsein den Anspruch der Stadt Melsungen und betonte: „Die Stadt Melsungen ist stolz auf diese Initiative“.

Der Spielplatz Wiesengrund ist ein Spielplatz für verschiedene Altersgruppen. Neben einer Seilbahn sind eine Hängebrückenanlage mit Turm, eine Nestschaukel für die ganz Kleinen, Wippe, Rondell und ein großer Sandkasten gebaut worden, in dem die Kinder am Eröffnungstag Süßigkeiten fanden. Den Kindern und Eltern sah man bei der Eröffnung den Stolz und die Freude über das Erreichte an. Da schmeckten die Bratwurst und der selbst gebackene Kuchen zur Stärkung besonders gut. (yhg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare