Ab Donnerstag großer Besuch aus Longpont

Spitzenchor zu Gast in der Nikolaikirche

Helmuth Weidemeyer

Neukirchen. 90 Besucher aus der französischen Partnerstadt Longpont sur Orge erwartet Neukirchen: Vom 17. bis zum 20. Mai, Donnerstag bis Sonntag. Besonders erfreulich ist, dass das sehr bekannte Ensemble Vocal Christine Paillard dabei ist. Der Chor hat große internationale Erfolge vorzuweisen, die 40 Sängerinnen und Sänger geben am Freitag, 18. Mai, 20 Uhr, zusammen mit dem Kirchenchor Neukirchen ein Konzert in der Nikolaikirche.

Künstlerin stellt aus

Zweites Glanzlicht des Besuchs im 21. Jahr der Partnerschaft: Am Samstag, 19. Mai, 10 bis 13 Uhr, stellt die französische Künstlerin Sylviane Leblond im Rathaus Zeichnungen sowie Gemälde auf chinesischem Reispapier und Seidenmalerei aus. Sie hat bereits Ausstellungen in Paris, Okinawa und Toronto gestaltet. Ihre sehenswerten Kunstwerke sind das Ergebnis hochkonzentrierter Arbeit. Ziel von Sylviane Leblond, die schon oft in Neukirchen war und dort viele Freunde hat, ist es, den Besuchern die Augen für diese Kunstrichtung zu öffnen. Die Schlussveranstaltung findet dieses Mal in Christerode statt. Die musikalische Begleitung liefert der Posaunenchor Christerode.

Wie der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Helmuth Weidemeyer, im Gespräch mit unserer Zeitung erläuterte, ist das Interesse ungebrochen. Mehr als 90 Personen, zwei Reisebusse, seien einfach in der kleinen Knüllstadt nicht privat unterzubringen. In Longpont existiere dabei eine Nachrückerliste für frei werdende Plätze.

Hochklassiger Gastchor

Weidemeyer hob die Hochklassigkeit des Gastchores um Christine Paillard hervor. Erwartet wird zum Konzert am Freitag auch der Organist Martin Tembremande, der zwischen zwei Verpflichtungen eigens aus Paris anreist. Singen werden die 20-jährige Sopranistin Ombeline Schrimpf und der Bariton Philippe Brocard. Vortragen wird der Chor das Requiem von Gabriel Fauré und ein Stück von J. G. Rheinberger: Stabat mater.

Den Choral „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ intoniert der Neukirchener Kirchenchor, Leitung: Jochen Falk-Rolke, an der Orgel Jens Koch. (aqu) Foto: Archiv

• Termin Konzert: Freitag, 18. Mai, 20 Uhr, der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden am Ausgang sind willkommen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare