Nordhessischer Bandcontest: Sprungbrett für junge Bands

Wolfhagen. Jetzt aber Tempo: Nachwuchsbands, die ein Sprungbrett suchen, um weiter zu kommen, sind beim Nordhessischen Bandcontest genau richtig. Allerdings: Bewerbungen müssen bis Samstag, 14. Mai, bei Harald Fuchs in Fuchsens Café an der Wolfhager Mittelstraße eingegangen sein.

Mitmachen können beim Contest alle Bands aus Nordhessen, die noch keinen Plattenvertrag oder ähnliche vertragliche Verpflichtungen haben. Die Bandmitglieder dürfen nicht älter als 27 Jahre sein. Der Musikstil ist Nebensache.

Zur Bewerbung gehören ein Demo (CD, MD, MP3, DVD) mit drei Songs, wobei mindestens ein eigenes Stück dabei sein muss, eine Beschreibung der Band und ihrer Musik und eine Auflistung und namentliche Nennung aller Bandmitglieder inklusive Altersangaben. Das Bewerbungspaket geht dann an Fuchsens Café & Co, Harald Fuchs, Mittelstraße 3, 34466 Wolfhagen.

Eine Fachjury wählt in einem Vorentscheid die fünf besten Bewerber aus. Diese spielen dann am 21. Mai live bei Fuchsens Café. Den Sieger bestimmen die Jury und das Publikum im Anschluss an das Konzert gemeinsam.

Zu gewinnen gibt es einen Auftritt auf dem Wolfhager Stadtfest und einen Gutschein über 100 Euro. Auf den Zweit- und Drittplatzierten warten Preise im Wert von über 300 Euro. Weitere Infos gibt es im Internet auf
www.nbc-wolfhagen.de (nom)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare