Spur der Verwüstung in der Innenstadt

Alsfeld - Die Polizei sucht nach einer Gruppe von Randalierern, die in der Nacht zu Sonntag in Alsfeld große Schäden angerichtet hat.

Laut Bericht zogen die Unbekannten vom Erlenbad über die Straße „In der Krebsbach“ bis hin zur Jahnstraße. Im Schwimmbad beschädigten sie Bänke und Rettungsringe und urinierten ins Wasser. Auf dem Parkplatz einer Schule rissen die Täter an einem blauen VW Polo ein Kennzeichen ab. Zudem traten sie gegen die beiden Außenspiegel, zerkratzten den Lack und schlugen Dellen in die Karosserie.

In der Jahnstraße verwüsteten sie Blumenkübel und Blumerabatten. Vor einem Discountermarkt schnitten die Unbekannten mehrere Plastiksäcke auf und verteilten aus den Säcken Blumenerde, Dünger und Mulch im Zulieferbereich.

Über die Höhe des Sachschaden gibt es noch keine Angaben. Hinweise an die Polizeistation Alsfeld, Tel. 0 66 31/9 740. (aqu)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.