Stadtsparkasse regelt Nachfolge im Vorstand

Felsberg. Sparkassendirektor Rainer Eull wird die Stadtsparkasse Felsberg nach fast 43 Dienstjahren zum 30. Juni verlassen und in den Vorruhestand treten. Zum neuen Vorstandsmitglied des heimischen Kreditinstitutes wurde Markus Heidenreich zum 1. Juli bestellt.

Das geschah im Einvernehmen mit dem Magistrat der Stadt Felsberg. Ab April wird Markus Heidenreich in seine zukünftigen Aufgaben eingearbeitet.

Markus Heidenreich (49) kommt von der Sparkasse Grünberg. Dort ist er seit 2007 für den Bereich Firmenkunden- und Finanzierungsberatung verantwortlich, heißt es in der Mitteilung der Felsberger Stadtsparkasse. Er übernimmt dort die Verantwortung für das Kundengeschäft und den Eigenhandel.

Markus Heidenreich

Das neue Vorstandsmitglied ist in Schwalmstadt aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium war seine erste Station im Kreditwesen eine Großbank in Baden-Württemberg. Seit 2001 war er bei verschiedenen hessischen Sparkassen in leitender Stellung tätig. Heidenreich ist verheiratet und hat einen Sohn.

Markus Heidenreich wird als Vorstandsmitglied in eine gut aufgestellte Sparkasse eintreten und bekundet, dass er sich auf die Aufgabe und die Menschen in der Region freue. „In der Philosophie der Stadtsparkasse Felsberg steht dabei die ganzheitliche und umfassende Kundenberatung an erster Stelle“, so Vorstandsvorsitzender Ingo Lange, und: „Wir sind froh, für diese Aufgabe einen erfahrenen Kollegen gewonnen zu haben“. (bmn)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare