Stadtwerke erhöhen den Strompreis

Wolfhager Land. Kunden der Stadtwerke Wolfhagen müssen sich ab 1. Februar auf höhere Strompreise einstellen. Pro Kilowattstunde wird der Strom um 2,86 Cent teurer.

„Wie alle anderen Lieferanten am Markt kommen wir um eine Weitergabe der gestiegenen Umlagen nicht herum“ sagt Alexander Rohrssen von den Stadtwerken. Aufgrund der Unterschiede in den Netznutzungsentgelten der einzelnen Verteilnetzbetreiber erfolgt die Preisanpassung unterschiedlich. Die Grundpreise der verschiedenen Produkte der Stadtwerke Wolfhagen bleiben unabhängig vom Verteilnetzbetreiber gleich.

Für eine dreiköpfige Familie bedeutet die Erhöhung eine jährliche Mehrbelastung von etwa 100 Euro. (uli)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare