Zwei Autofahrer prallten am Mittwoch auf ein Hindernis bei Zennern

Stahlträger zerfetzte Reifen

Zennern. Ein Stahlträger sorgte am Mittwochmorgen für gleich zwei Unfälle auf der Straße zwischen Zennern und Fritzlar.

Wie die Polizei Fritzlar berichtet, hatte ein bislang unbekannter Fahrer unmittelbar vor der Autobahnbrücke bei Zennern einen über einen Meter langen Stahlträger von der Ladefläche seines Lieferwagens oder Lasters verloren.

Gleich zwei Autofahrer erkannten das Hindernis auf der Fahrbahn zu spät, konnten ihm nicht mehr ausweichen und überrollten es. Dabei entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 2600 Euro.

Das Metallteil zerfetzte gleich zwei Reifen samt Felgen am Wagen einer 40-jährigen Frau aus Felsberg, die am Mittwoch gegen 8.20 Uhr auf der Straße nach Fritzlar unterwegs war.

Auch das Fahrzeug eines 45-Jährigen aus Niedenstein wurde beim Aufprall auf den Stahlträger beschädigt, der Stahlträger riss dessen Ölwanne ab.

Die Straßenmeisterei Gudensberg war am Vormittag im Einsatz, um das ausgelaufene Öl aufzunehmen, berichtet die Polizei Fritzlar. (bra)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare