Wolfhager Teichberg und Auf den Pfeiffen

Start für Turbo-Internet in Wolfhagen - Mit bis zu 100 Megabit 

Wolfhagen. 6500 von rund 7000 Haushalten in der Wolfhager Kernstadt haben jetzt Zugang zum schnellen Internet.

In mehr als der Hälfte des Stadtgebietes baute die Telekom in den vergangenen Monaten das Glasfasernetz mit der sogenannten Vectoring-Technik aus. Bürgermeister Reinhard Schaake (parteilos) und Stadtrat Horst Förste gaben am Montag symbolisch den Startschuss für mehr Tempo auf der Datenautobahn.

Das neue Glasfaser-Netz biete in einigen Bereichen Bandbreiten mit bis zu 100 Mbits und wäre dort so leistungsfähig, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich seien, erklärte Telekom-Sprecher Thomas Peter. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud würde dort bequem funktionieren.

In der Altstadt und auf dem Teichberg fünf hatte es schon früher einen Ausbau gegeben. Hier stehen bis zu 50 Mbits zur Verfügung. Neu ausgebaut wurden jetzt Teichberg eins, zwei, drei und vier sowie der Bereich Auf den Pfeiffen. Hier sind nach Auskunft des Telekom-Sprechers bis zu 100 Mbits möglich. Der Tonberg und das Wolfhager Industriegebiet sollen im Frühling ans schnelle Netz gehen. Möglich sind dann je nach Standort zwischen 50 und 100 Mbits.

Das Gewerbegebiet war ursprünglich in den Ausbauplänen der Telekom nicht enthalten. Hier hatten sich zehn Firmen zusammengetan und einen Zuschuss an die Telekom gezahlt. Als einziger Stadtteil erhielt Niederelsungen ebenfalls die Vectoring-Technik. Hier wurde der Ausbau bereits kurz vor Weihnachten abgeschlossen. Die anderen Stadtteile werden von ACO mit geringeren Bandbreiten versorgt. Doch auch hier solle es mittelfristig eine Lösung für schnelleres Internet und eine stabilere Leitung geben, erklärte Bürgermeister Schaake bei der Inbetriebnahme des neuen Netzes. Die Gespräche würden bereits laufen.

Die schnelleren Internetanschlüsse können ab gebucht werden. Auch von Kunden, die bei anderen Anbietern als der Telekom sind.

Am Dienstag, 10. Januar, gibt es eine Bürger-Informationsveranstaltung ab 18.30 Uhr in der Wolfhager Stadthalle.

Wer sich für die neuen Anschlüsse interessiert, der kann sich über die kostenlose Hotline 0800/3303000, im Telekom-Shop und bei den örtlichen Partnern über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife informieren. Und hier gibt es Infos im Netz.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare