Start ins neue Jahr: Ottrau veranstaltet zweiten Neujahrempfang mit Europa-Union

Gesangseinlage: Jenny Kohl trug Stücke des Musicals aus der Schwalm „Stalag IX A“ vor. Ihre Gesangskünste kamen beim Publikum gut an, die Schülerin erntete viel Applaus.

Ganz im Zeichen der Europäischen Union stand der zweite Neujahrsempfang der Gemeinde Ottrau am Sonntag. Bürgermeister Norbert Miltz und Marianne Hühn, Kreisvorsitzende der Europa-Union, luden gemeinsam die Ottrauer in die Mehrzweckhalle ein.

Mehr als 100 Besucher folgten der Einladung und stießen zur Begrüßung mit einem Glas Sekt an. Gekommen waren zudem Politiker wie SPD-Landtagsmitglied Regine Müller sowie Neukirchens Erster Stadtrat Gerd Höfer und geladene Vereinsmitglieder der Feuerwehr und Patenschaftskompanie.

Norbert Miltz ehrte Neuzugezogenen sowie Paare, die im vergangenen Jahr Eltern wurden, und überreicht ihnen Präsentkörbe. 16 Babys kamen 2012 in der Gemeinde zur Welt. „Das ist gut für Grundschule und Kindergarten“, betonte der Bürgermeister.

Marianne Hühn sprach sich in ihrer Rede für die europäische Demokratie und den Frieden aus. Kritische Worte zur Europäischen Union fand Bundestagsmitglied Dr. Edgar Franke. Er wies auf die Schwierigkeiten der südeuropäischen Länder hin.

Die Spenden des Neujahrsmempfangs kommen der Jugendfeuerwehr und der Kindertagesstätte Ottrau zugute. (cls)

Neujahrsempfang der Gemeinde Ottrau und der Europa-Union

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare