Stefan Denn (SPD) bleibt Bürgermeister in Zierenberg

+
Strahlender Sieger: Bei der Bürgermeisterwahl in Zierenberg siegte der Amtsinhaber Stefan Denn (SPD), hier mit seiner Frau Silke, Tochter Sara Marie sowie Gerd Appel, Rüdiger Umbach und Andreas Mander.

Zierenberg. Stefan Denn (SPD) bleibt mit überraschend großer Mehrheit Chef im Zierenberger Rathaus. Eine Stichwahl, mit der alle angesichts von vier Bürgermeisterkandidaten gerechnet hatten, wird es nicht geben.

Stefan Denn erhielt 56,2 Prozent der Wählerstimmen. Und damit sogar mehr als bei seiner Wahl vor sechs Jahren. Damals waren es 50,9 Prozent. Seine parteilose Herausfordererin Dr. Sylvia Kernke erhielt 17,4 Prozent. 15,5 Prozent der Wähler entschieden sich für Armin Pfeiffer (parteilos) und 10,9 Prozent für Lothar Rietze, ebenfalls parteilos.

5437 Wahlberechtigte waren am Sonntag zu den Urnen gerufen, 3460 gingen tatsächlich wählen. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 60,9 Prozent. Im Jahr 2008 waren es 63,7 Prozent.

Der strahlende Wahlsieger Stefan Denn zeigte sich überwältigt: „Ich hatte fest mit einer Stichwahl gerechnet.“ Er hätte allenfalls auf 45 Prozent der Stimmen getippt. Das Ergebnis sehe er als große Wertschätzung und deutlichen Vertrauensbeweis in seine Arbeit.

„Ich bin als Parteiloser mit dem Ergebnis zufrieden und gratuliere dem alten und neuen Bürgermeister. Wir lassen uns die Laune nicht verderben und den Wahlabend mit allen Helfern gemütlich ausklingen“, erklärte Herausforderer Armin Pfeiffer.

Lothar Rietze sagte: „Ich bin natürlich enttäuscht, auch ob der geringen Wahlbeteiligung. Leider ist es uns drei Herausforderern nicht gelungen, die Wähler zu mobilisieren. Schade ist auch, dass ich in der öffentlichen Wahrnehmung auf den Tunnelbau und das Sportprojekt reduziert wurde, Ich möchte kein schlechter Verlierer sein und gratuliere Stefan Denn. Ich bin aber besorgt hinsichtlich der Entwicklung der Stadt Zierenberg.“

„Der Wähler hat immer recht“, meinte Dr. Sylvia Kernke, die extra zum Gratulieren mit ihren Unterstützern bei der Wahlparty von Stefan Denn erschien. „Ich wünsche mir, dass er sich der Verantwortung bewusst ist und etwas daraus macht. Ich habe den Wahlkampf als riesige Erfahrung für mich verbucht.“

Von Bea Ricken und Martina Sommerlade

Bürgermeisterwahl in Zierenberg

Bürgermeisterwahl in Zierenberg

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare