Stipendiatin Nina Kaun präsentiert ihre Arbeit

Ausstellung im Reutern-Haus: Steine, die vom Himmel fallen

Stipendiatin Nina Kaun bereitet sich im Atelier auf ihre Ausstellung vor. Sie arbeitet an einem eigenen Buch und an ihren Zeichnungen. Archivfoto:  Rose

Willingshausen. Die 37. Stipendiatin des Künstlerstipendiums der Gemeinde Willingshausen wird ihre Arbeit präsentieren. Die Ausstellung der Künstler Nina Kaun „Wie immer im Frühling“ wird am Freitag, 22. November, ab 18 Uhr in der Kunsthalle Gerhardt-von-Reutern-Haus in Willingshausen eröffnet werden.

Als Ziel ihres Aufenthalts in Willingshausen hatte sich die Stipendiatin Nina Kaun gesetzt, ein neues Buch zu zeichnen. Protagonisten sind Schatten, die als Steine vom Himmel fallen, menschliche Organe, die wie Pflanzen aus der Erde wachsen, der Wald - um Willingshausen? - ein Mädchen und vieles andere mehr.

Ihr Interesse erschöpft sich allerdings nicht im Aufzeichnen, vielmehr findet sie im Experiment mit den grafischen Techniken und medialen Möglichkeiten ganz neue Geschichten, die ihre Vorstellungen überformen, und ganz eigenwillige Bilder erzeugen, die sie selbst manchmal überraschen.

Für die Ausstellung, die das Ergebnis ihres Stipendiums zeigt, arrangiert und ergänzt sie das Material, das zu dem Buch geführt hat, um so zu einer erweiterten, neuen Erzählung zu kommen.

Das Buch erscheint bei dem Kasseler Verlag Rotopol und wird bereits bei der Vernissage in Willingshausen präsentiert.

Nina Kaun, geboren 1975 in Kassel, studierte Kunsttherapie in Ottersberg/Bremen und schloss dort mit einem Diplom ab. Sie kam 2004 an die Kunsthochschule Kassel, wo sie Visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Illustration und Druckgrafik bei Prof. Hendrik Dorgathen studierte. 2011 erhielt sie das Abschlussstipendium des Otto-Braun-Fonds. Sie lebt und arbeitet in Kassel und Berlin.

Das Willlingshäuser Künstlerstipendium wird getragen von: Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, Kreissparkasse Schwalm-Eder, Art Regio (Kulturengagement der Sparkassen-Versicherung), Schwalm-Eder-Kreis und Gemeinde Willingshausen. (syg)

• Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung, Tel. 06697/1418.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare