Bares für besondere Ideen

Stiftung der Kreissparkasse schüttete 50.000 Euro für Projekte aus

+
Feierstunde im Museum: Zur Spendenübergabe der Kreissparkasse Schwalm-Eder waren am Montag Vertreter von Vereinen, Verbänden und Institutionen gekommen, um das Geld symbolisch in Empfang zu nehmen. 

Ziegenhain. Zu einer großen Spendenübergabe hatte die Kreissparkasse Ziegenhain am 23. April eingeladen. Die Feierstunde fand im Museum der Schwalm statt.

In diesem Jahr betrug der von der Stiftung der Kreissparkasse Schwalm-Eder für den Altkreis Ziegenhain ausgeschüttete Betrag 50.000 Euro. Für den ganzen Schwalm-Eder-Kreis waren es 181.000 Euro.

Im großen Ausstellungsraum des Museums übergab der Direktor der Kreissparkasse Ziegenhain, Dirk Siemon, symbolisch 40.000 Euro an Vertreter von insgesamt 21 Vereinen und Institutionen. Über eine finanzielle Unterstützung durften sich unter anderem der Backhausverein Verna, der Verein daKuK und die Musikschule Schwalm-Eder freuen. Die Empfänger der Spenden bekamen nicht nur Geld und ein schönes Bild für die Vereinshomepage, sie hatten in Gegenwart von Landrat und Bürgermeistern auch die Gelegenheit, kurz über ihre Projekte zu informieren.

Das Motto: "Ehrenamt ist einfach"

Dirk Siemon erklärte, dass man über das sogenannte Spendenvoting bereits im Vorfeld 10.000 Euro für verschiedene Projekte verteilt habe. Unter dem Motto „Ehrenamt ist einfach“ bekamen zehn Vereine, darunter der TTC Todenhausen, die Feuerwehr Willingshausen und der Förderverein des Kindergarten Gilserberg jeweils 1000 Euro.

Die Kreissparkasse stehe zu ihrem öffentlichen Auftrag und betrachte die Spenden als Investition in die Zukunft, sagte der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Schwalm-Eder, Thomas Gille: „Ohne dieses Geld sähe es in der Region sicherlich ärmer aus.“ Mit dem Geld aus der Sparkassenstiftung wolle man ehrenamtliches Engagement unterstützen, anerkennen und fördern, so Gille weiter. Er dankte den Vereinsvertretern: „Sie machen die Schwalm mit ihrem Engagement zu einer wunderschönen Region. Machen Sie weiter so.“

Vier Stiftungen der Sparkasse Schwalm-Eder

Seit 1988 haben die vier Sparkassenstiftungen aus Homberg, Ziegenhain, Fritzlar und Melsungen der Kreissparkasse Schwalm-Eder rund 2.700.000 Euro für Kultur, Sport, Soziales und Umwelt an heimische Vereine, Verbände und andere Einrichtungen ausgeschüttet.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare