Endgültiger Entscheid steht noch aus

Straftäter bleibt in JVA Diez

Ziegenhain. Vorerst nicht zurück ins Ziegenhainer Gefängnis kommt der verurteilte Straftäter, der als Mitinitiator von Protestaktionen der Schwalmstädter Sicherungsverwahrten gilt.

Er muss entsprechend einer einstweiligen Anordnung des Oberlandesgerichts Frankfurt in der Justizvollzugsanstalt Diez verbleiben. Das bestätigte das Justizministerium auf Anfrage der HNA.

Hintergund: Im Juni war der Mann in die JVA Diez verlegt worden. Dagegen hatte der Mann geklagt, die Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Marburg gab dem Mann recht. Der Mann gilt nach Informationen der HNA unter anderem als Mit-Anstifter des Hungerstreiks vor einem Jahr sowie der nächtlichen Klopfaktionen im Zusammenhang mit einem Todesfall unter den Sicherungsverwahrten.

Mit dem Beschluss des Oberlandesgerichts ist die sofortige Zurückverlegung nach Schwalmstadt aufgeschoben bis eine endgültige Entscheidung des Gerichts vorliegt.

Von Sylke Grede

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare