Zwischenfall auf dem Marktplatz 

Streit in Fritzlar eskalierte: Duo schlug mit Stange auf Opfer ein

Fritzlar. Zu einem Zwischenfall ist es am Freitag auf dem Fritzlarer Marktplatz gekommen: Zwei junge Männer haben auf einen 33-Jährigen eingetreten und mit einer Eisenstange und einem Blumenkübel auf ihn eingeschlagen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich die Tat gegen 18.35 Uhr. Ein 21-Jähriger und ein 19-Jähriger gerieten am Busbahnhof an der Allee mit dem 33-Jährigen in Streit. Der Grund für die Auseinandersetzung der drei gebürtigen Afrikaner ist nach Polizeiangaben unklar. Die Täter verfolgten den 33-Jährigen über die Gießener Straße bis zum Marktplatz. Dort traten und schlugen sie auf ihn ein. Die beiden Männer wurden von der Polizei gestellt.

Gegen den 21-Jährigen lag bereits ein Untersuchungs-Haftbefehl vor. Zu den Gründen konnte die Polizei am Montag keine Angaben machen. Der Mann wurde am Samstag dem Amtsrichter vorgeführt. 

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion