Stromausfall im Altkreis Melsungen: 4000 Menschen waren betroffen

Felsberg/Guxhagen/Körle. In mehreren Orten im Kreisteil Melsungen ist am Donnerstagnachmittag der Strom ausgefallen. Rund 4000 Einwohner waren betroffen.

Die Stromversorgung war ab 15.11 Uhr in Altenbrunslar, Büchenwerra, Ellenberg, Felsberg, Grebenau, Lobenhausen, Melsungen, Neuenbrunslar, Wagenfurth und Wolfershausen unterbrochen.

Grund für den Ausfall war ein technischer Defekt im Versorgungsbereich des Umspannwerks Felsberg der EAM-Tochtergesellschaft EnergieNetz Mitte, heißt es in einer Mitteilung. Mitarbeiter der EnergieNetz Mitte leiteten Umschaltungen im Stromnetz ein, so dass nach etwa zehn Minuten rund 1000 Einwohner in Felsberg wieder versorgt werden konnten. Ab etwa 17 Uhr wurden alle betroffenen Haushalte wieder mit Strom versorgt. (jul)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare