Feuerwehr ist im Einsatz

Verteilerkasten qualmte: Stromausfall in Fritzlar und Bad Zwesten

Bad Zwesten/Fritzlar. Ein qualmender Verteilerkasten hat am Donnerstagmorgen in Bad Zwesten und Fritzlar für Stromausfälle gesorgt. Die Feuerwehr der Kurgemeinde rückte um 9.10 Uhr zum Einsatz an der Kasseler Straße aus.  

Wie die Feuerwehr Bad Zwesten mitteilt, hat es aus dem Lüftungsschacht gequalmt.  Ein öffnen des Verteilers war erst nach Freigabe der Energie Waldeck-Frankenberg (EWF) möglich, da die Anlage unter Strom stand. Nach dem öffnen wurde der Raum belüftet. Teilbereiche von Bad Zwesten waren am Ende des Feuerwehr-Einsatzes immer noch ohne Strom. 

Nach ersten Informationen war in Bad Zwesten binnen einer Stunde drei Mal der Strom ausgefallen. Auch Haushalte in Fritzlar waren offenbar vom Stromausfall betroffen. In der Facebook-Gruppe "Fritzlar meine Heimatstadt" meldeten zahlreiche Leser Stromausfälle in der Kernstadt und den Ortsteilen. 

Wir berichten weiter. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Christian Rinnert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion