Naturfotograf des Jahres kommt aus Gudensberg

Student punktete mit Staren auf Stromleitung 

Beeindruckte die Naturfotografen-Gilde: Das Foto von Dominik Janoschka.

Gudensberg. Tolle Auszeichnung für Dominik Janoschka aus Gudensberg-Deute: Er wurde für sein Staren-Foto zum Naturfotografen des Jahres 2017 gewählt.

Die „Flattermänner“ - so nannte er sein Foto von Staren auf Stromleitungen -  haben ihm einen begehrten Titel eingebracht: Der 20-jährige Dominik Janoschka aus Gudensberg-Deute  wurde zum Naturfotografen des Jahres 2017 gewählt. 

Studiert in Kassel: Hobbyfotograf Dominik Janoschka.

Seine minimalistische Schwarz-Weiß-Fotografie setzte sich bei der Wahl durch die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen durch. Der Student war bereits bei den HNA-Fotowettbewerben zur Naturfotografie 2016 und 2015 unter den Besten gewesen. (ula)Fotos: privat

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.