Style aus Eleganz und Coolness

+
Das kompetente Team von Optik Oske: Jennifer Weigel, Stephan Ackermann, Armin und Kerstin Oske (von links). Auf dem Foto fehlt Chrisoula Adler. Ab 1. Mai ist Isabel März wieder mit im Team.

Der Name Optik Oske ist seit mehr als 50 Jahren eine Institution in Ziegenhain: In bester Lage – am Eingang zur Wiederholdstraße – liegt das Fachgeschäft für Augenoptik und Hörakustik.

 Häufig wechselnde und geschmackvolle Schaufensterdekorationen machen Lust auf aktuelle Brillenmode und laden zum Eintreten in die hellen und klaren Geschäftsräume ein.

Neuheiten von der Internationalen Brillenmesse

Die neusten Modelle wurden im Januar auf der Internationalen Brillenmesse (Opti) geordert und haben bereits ihren Weg in das Fachgeschäft gefunden. Die Opti zeigt die Trends des Jahres. Das Ehepaar Oske – Augenoptikermeister Armin und Brillentypberaterin Kerstin – hat diese wichtige Messe besucht und Neuheiten ausgewählt.

Der Trend gehe zu dünnrandigen, leichten, teilweise matten und dezent farbigen Metallbrillen, erklären die Experten. Das Flair der 1970er-Jahre sei ebenfalls allgegenwärtig. Auch expressive Muster begleiteten die Träger durch das Jahr. „Mit dem Traditionshaus Eschenbach haben wir einen Geschäftspartner, der alle Trends bedient“, erläutert Kerstin Oske. Die Marke Brendel Eyewear setze auf einen eleganten Mix aus Metall und Acetat. „Bei unseren Kundinnen ist dieser Style aus Eleganz und Coolness schon gut angekommen.“

Für jeden die passende Brille

Die Philosophie des Ehepaares ist klar: „Wir beraten so, dass der Kunde immer eine typgerechte Brille trägt.“ Über einen neuen Partner freut sich Armin Oske – mit der Firma Imago könne man nun superschicke und ultraleichte Kunststofffassungen anbieten. „Sie haben den Vorteil von anpassbaren Nasenpads.“ Seit Januar hat Optik Oske außerdem das Kinderbrillen-Sortiment erweitert. Mit den Marken Star-Wars, Lillebi, Die Maus, Vaude, Vulkani, Die wilden Kerle und New York Yankees ist für jedes Alter etwas dabei. Augenoptikerin Jennifer Weigel weiß, dass die jungen Kunden, geprägt über Popkultur und Starkult, genau wissen, wie ihre Fassung aussehen soll: „Mit den kultigen Star-Wars-Fassungen haben wir schon einige Kinderaugen zum Strahlen gebracht.“

Download

pdf der Sonderseite Rotkäppchen-Card

Egal ob Fern-, Lese- oder Gleitsichtbrille – das Fachgeschäft hält verschiedenste Qualitäten zu angemessenen Preisen für seine Kunden bereit. Dabei steht die Beratung an oberster Stelle. Um den Brillenkauf noch bequemer zu machen, bietet Optik Oske ein Brillenabo mit null Euro Anzahlung und null Prozent Zinsen an. Hierbei kann der Kunden zwischen verschiedenen Laufzeiten wählen. Sollte es mal keine Brille sein, steht das Team in Sachen Kontaktlinsen und Pflegemittel mit Rat und Tat zur Seite.

Moderne Hörsysteme

In der Hörakustik ist Armin Oske der Spezialist: Die Mess- und Anpassarbeit wird ausschließlich durch den Hörgeräteakustikermeister durchgeführt. Die neuesten Hörsysteme sind klein, intelligent und kaum noch zu erkennen. Bei Optik Oske kann man vom modernen Kassengerät bis zum High-Tech-Gerät mit App-Steuerung alles probetragen. Im Geschäft sind Modelle von Siemens, Oticon, Phonak, Starkey und weiteren namhaften Herstellern erhältlich. Ab sofort können auch Hörex-Hörgeräte von Optik Oske programmiert werden und dadurch ehemalige Hörex-Kunden betreut werden. Für das Fachgeschäft gilt: Bei Optik Oske ist man, egal ob Brille oder Hörgerät, auch nach dem Kauf dank eines ausgezeichneten Services immer gut aufgehoben. (zsr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.