Unbekannte brachen in Wohnhaus ein – Nachmittags stiegen sie über ein Fenster ein

Täter erbeuteten Schmuck und Pistole

Gilserberg. Unbekannte Täter verübten am vergangenen Freitag einen Einbruch in ein Wohnhaus in der Bahnhofstraße in Gilserberg. Wie die Polizei mitteilte, erbeuteten sie neben etwas Bargeld auch diversen Goldschmuck, drei Sparbücher und eine Schreckschusspistole.

Die Täter waren zwischen 13:30 und 17.40 Uhr in das Gilserberger Wohnhaus eingestiegen. Um in das Gebäude zu gelangen, hatten die Unbekannten ein Fenster aufgebrochen. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 150 Euro.

Hinweise zur Tat: an Polizei in Schwalmstadt, Tel.: 06691/ 9430.

Die Polizei macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass Täter zu dieser Jahreszeit die früh einsetzende Dunkelheit nutzen. Zusätzlich komme es ihnen gelegen, dass in den frühen Abendstunden manches Haus leer stehe, etwa weil die Bewohner noch Einkäufe erledigten.

Zur Vorbeugung empfiehlt die Polizei: Anwesenheit durch Beleuchtung vorzutäuschen, alle Außentüren abzuschließen, Fenster zu verriegeln und die Außenbeleuchtung einzuschalten. (bal)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare