Täter randalierten auf Baustelle in Homberg

Randale im Schwenkenweg: Unbekannte haben die Absperrungen zur Baustelle geöffnet (links hinten) und schwere Steine aus und von der Stadtmauer auf den Weg geworfen. Foto: Brandau

Homberg. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag im Homberger Schwenkenweg randaliert.

Die Täter rissen die Absperrgitter nieder, mit denen die Baustelle gesichert ist, die sich zurzeit in dem schmalen Fußgängerweg befindet, der die Ziegenhainer Straße und die Konrad-Muth-Straße miteinander verbindet.

Dort wird die schadhafte Stadtmauer seit einigen Wochen grundlegend saniert, der Fußweg ist deshalb beidseitig mit großen Gittern abgesperrt.

Die rissen die Täter auf beiden Seiten nieder, holten schwere Steine aus und von der Mauer und warfen sie auf den Weg.

Nicht das erste Mal

Anwohner berichten, dass es nicht das erste Mal war, dass die Baustelle nachts von Randalierern heim gesucht wird, doch sei es das erste Mal gewesen, dass solche Schäden angerichtet worden seien.

Die Polizei in Homberg konnte am Sonntagmittag noch nichts zur Höhe des Schadens sagen. 

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare