1. WLZ
  2. Hessen

Täter sprengen Automaten und stehlen Geld - Schaden geht in die Zehntausende

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Damai Dewert

Kommentare

Die Polizei fahndet nach unbekannten Tätern, die in Felsberg-Wolfershausen einen Fahrkartenautomaten gesprengt haben. (Symbolbild)
Die Polizei fahndet nach unbekannten Tätern, die in Felsberg-Wolfershausen einen Fahrkartenautomaten gesprengt haben. (Symbolbild) © Frank Sorge/imago

Im Felsberger Stadtteil Wolfershausen haben unbekannte Täter einen Fahrkartenautomaten gesprengt.

Wolfershausen - Laut Polizei ereignete sich die Explosion am Montag um 3.23 Uhr in der Nähe des Bahnhofs Wolfershausen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro. Der Fahrkartenautomat steht an einem Fußweg in der Nähe der Eder. Durch die Explosion wurden Teile des Automaten bis zu 30 Meter weit geschleudert. Aus dem Automaten stahlen die Täter das Geld und flüchteten in unbekannte Richtung.

Wie und womit die Täter den Automaten gesprengt haben, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen. Die hat die Kriminalpolizei in Homberg übernommen. Hinweise: Tel. 05681/7740.

Auch in Bad Gandersheim im Landkreis Northeim wurde ein Fahrkartenautomat am Montag (31.01.2022) gesprengt - für den Polizeieinsatz wurde der Bahnhof gesperrt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion