Tage voller Spaß und Freude

+
Süße Sache: Die Teilnehmer des Festzuges am Samstag präsentieren ihre einfallsreichen Ideen zum jeweiligen Motto.

Weit über die Region hinaus ist der Wolfhager Kram- und Viehmarkt bekannt. Dies liegt nicht zuletzt an seiner Vielfältigkeit. Vergnügungs-, Gastronomie- und Gewerbeschaubetriebe sowie Krammarktsgeschäfte bieten für alle Besucher einen Anziehungspunkt auf dem Festplatz Liemecke.

Dabei reicht das Warenangebot des Krammarktes im wahrsten Sinne des Wortes von A bis Z. Von Autozubehör über Bürsten und Geldbörsen bis hin zu Handyschalen, Wachstischdecken und Zimt am gut sortierten Gewürzstand findet sich alles, was das Herz begehrt.

Download

PDF der Sonderseiten Wolfhager Kram- und Viehmarkt

Was wäre ein Viehmarkt ohne Vieh? Dieses wird am Freitag nach dem Viehauftrieb ab 8 Uhr in der Kreistierschau vorgestellt, bewertet und gehandelt. Die schönsten und besten Tiere werden im Anschluss prämiert.

Der Samstag steht ganz im Geschehen des Markttreibens auf dem Festplatz Liemecke, nachdem der große Festumzug die Straßen Wolfhagens passiert hat. Dieser startet um 13 Uhr und hat in diesem Jahr das Motto „Eine Reise nach Amerika“.

Man darf auf die Einfälle der teilnehmenden Vereine, Verbände, Institutionen, Firmen, Gruppierungen und Privatleute gespannt sein, die an dem Umzug teilnehmen und ihrer Kreativität freien Lauf gelassen haben.

Die schönsten Einfälle und Umsetzungen werden auch in diesem Jahr prämiert. Der Sieger darf sich über den neuen Wanderpokal freuen, der erst dann endgültig einen Platz in der eigenen Vitrine findet, wenn er an drei hintereinander folgenden Festzügen oder fünfmal insgesamt von der gleichen Gruppe gewonnen wurde. Die Bewertung der Teilnehmer wird durch ein Gremium aus Mitgliedern der Marktkommission sowie aus dem Landkreis Kassel vorgenommen.

Aber nicht nur für die Teilnehmer am Festumzug gibt es etwas zu gewinnen. Der Hauptgewinn der diesjährigen Viehmarktslotterie ist ein Ford KA.

Der 177. Wolfhager Kram- und Viehmarkt wird am Abend um 23 Uhr mit einem Brillanthöhenfeuerwerk gekrönt – aber noch lange nicht beendet. Gefeiert wird bis in die frühen Morgenstunden. (zgi)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.